+49 (0) 61 02 / 78 90 - 0 info@dsf-gmbh.de

Flammenwächter

70D41

Beschreibung:

Der Fireye Flammenwächter vom Typ 70D41 dient zur Zündung und Überwachung von manuell gestarteten Öl- oder Gasbrennern. Verschiedene Einsteck-Verstärkermodule gestatten die Überwachung von Flammen mit ultravioletter Strahlung für intermittierenden und Dauerbetrieb, sowie die Infrarotüberwachung nach dem „AUTOCHECK“ Prinzip für Dauerbetrieb. Das Verstärkermodul stellt Prüfbuchsen für das Flammensignal zur Verfügung.

Der Flammenwächter kann mit den Flammenfühlern der UV1A-, 45UV5- und der 48PT2- Serie verwendet werden.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Datenblatt.

MBCE-110 / 230UV
MBCE-230

Beschreibung:

Die Flammenwächter MBCE-110 / 230UV bieten visuelle Anzeigen und elektrische Ausgänge für den Benutzer in Bezug auf die Flammenpräsenz in einem Brennraum. Das Modul wird verwendet mit den Fireye UV – Flammenfühlern der Serien UV1AL und UV90L zur unabhängigen Detektion der Flammenpräsenz oder als Komponente in einem Brenner-Management-System. Das Modul bietet eine kostengünstige Methode zur Überwachung von Flammen mit UV-Sensorik.

Der MBCE-UV ist nicht für Dauerbetrieb geeignet.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Datenblatt